Der Blog zum wohngesunden Bauen

8. September 2010

Kann Sauna krank machen?

Filed under: Allgemein, Gesundheit, Wissenschaft — Schlagwörter: , — Matthias Lange @ 15:08

Vom IBO – Innenraum Mess- und Beratungsservice wurde gemeinsam mit dem Institut für Umwelthygiene der Medizinischen Universität Wien eine Studie zu Formaldehyd in Saunen veröffentlicht, die es möglich macht, Richtwerte für Formaldehyd herzuleiten. Auftraggeber war das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft,Umwelt und Wasserwirtschaft. In 10 der 26 untersuchten Saunen zeigten sich Konzentrationen an Formaldehyd, die deutlich oberhalb von 0,1 mg/m3 (als Halbstundenmittelwert) liegen.

Generell zeigten sich bei Holzwerkstoffen, die mittels konventionellen, Formaldehyd abspaltenden Klebern (Leimen) produziert wurden, hohe Werte und bei Holzwerkstoffen, die mit formaldehydfreien Klebern (Leimen) produziert wurden, tendenziell niedrige Werte.

Der Arbeitskreis Innenraumluft hat diese Studie zum Anlass genommen, allgemeine Empfehlungen zur Schadstoffvermeidung in Saunen zu veröffentlichen.

Download Positionspapier zur Schadstoffvermeidung in Saunen

Download Saunastudie

2 Comments »

  1. ich denke, es geht eher in Richtung Krankheit, wenn es übertrieben wird, wie bei vielen Dingen, wo ein Extremverhalten aufkommt

    Comment by Arno — 10. September 2010 @ 11:13

  2. Ich möchte nicht wissen wie die CO2 KOnzentrationen in einer Sauna sind. Vermutlich kommt man alleine schon deswegen ins schwitzen.

    Comment by Peter Bachmann — 13. September 2010 @ 06:43

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment