Der Blog zum wohngesunden Bauen

26. Mai 2014

Eine Kunst für sich

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Schlagwörter: , — Wjatscheslaw Baumgärtner @ 09:00

Der Sommer ist endlich da, die Fußball-Weltmeisterschaft ziemlich nah. Eine besondere Zeit bricht an. Die Männer sind schon ganz aus dem Häuschen und die Frauen können das nicht so richtig verstehen. Um was es wohl gehen mag?

RICHTIG!

Es wird wieder gegrillt!

Besonders für die Männer heißt das eins: Es wird wieder philosophiert und gestritten! Jeder kann es besser, hat die beste Grilltechnik, das beste Fleisch und DIE richtige Art die Kohle anzuzünden. Mythen breiten sich in den Gruppen aus wie ein Lauffeuer und manch einer schreit “Machsch da ma des Bier druf. Gibt Gschmack!” Doch stimmt das auch?

Deswegen sind wir, das SHI-Team, der Sache mal auf den Grund gegangen und haben uns, im Rahmen eines Teamevents, in einem Grillkurs vom Forum Culinaire Klarheit über dieses brisante Thema verschafft. Das Grill-Team, bestehend aus Maria Bruder, Gerhard Volk und Heiner Haseidl, räumte mit so manchen, tief verwurzelten Mythen der Grillwelt auf und überzeugte mit klaren Fakten und Fähigkeiten. Es kann gut sein, dass so man(n)che Welt einen Schlag  abbekommen hat. Nun denn: Fakten sind Fakten. So wissen wir jetzt bei der Aussage “Machsch da ma des Bier druf…” sofort das Gegenargument “Nein, des isch falsch, des macht des Schteek bidder!” auszusprechen.

Nach interessanten Geschichten und vielen wiederlegten Thesen war es auch für uns so weit…wir durften selbst ran. Leider existiert kein Video, in dem man sehen kann, wie alle Augen anfingen zu strahlen und die Zungen die Mundhöhlen verließen, um sanft über die Lippen zu gleiten, als der Startschuss für das “Selber-Grillen” ertönte. Unsere Damen waren ebenso begeistert, wie unsere Herren. Grillen macht einfach allen Spaß!

In einem speziell zusammengestellten Menü mussten wir nun unsere Fähigkeiten als Meistergriller unter Beweis stellen. Von den Profis ständig geführt, begleitet, beobachtet und manchmal verbessert worden, ließen wir unserem Talent für diese Kunst freien Lauf. Die Gerichte waren wunderbar abgeschmeckt und toll angerichtet. Dazu gab es vorzügliche Weine, die wunderbar mit dem Essen harmonierten. Am Ende des Tages gab es daher nur eins zu sagen: Es war fantastisch! Ein wirklich toller Tag, ein tolles Teamevent mit tollen Leuten und sehr sympatischen Meisterlehrern. Wir bedanken uns herzlichst für diesen großartigen Kurs und geben uns Mühe das Gelernte so schnell wie möglich umzusetzen.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment