Der Blog zum wohngesunden Bauen

9. Mai 2017

Neues Factsheet mit unserem Kunden proclima

Filed under: Allgemein — Corina Wünsche @ 14:17

Das Sentinel Haus Institut informiert über die Wichtigkeit der Luftdichtung für gesündere Gebäude.

Die luftdichte Gebäudehülle spielt sowohl beim Energiesparen als auch für eine gute Innenraumlufthygiene eine zentrale Rolle. Ihre richtige Auslegung und korrekte Ausführung entscheidet darüber, ob der Luftwechsel im Haus kontrolliert oder zufällig stattfindet. Ob Bauschäden und Schimmel drohen oder für Jahrzehnte alles in Ordnung ist. Gleichzeitig können sich im luftdichten Haus unterschiedlichste Schadstoffe in der Innenraumluft anreichern. Es kommt also auf das Gesamtpaket an.

Vorurteil und Wahrheit
Dichte und gedämmte Gebäude sind ungesund, heißt es oft. Die Wände könnten nicht mehr „atmen“.
Schimmel wächst und in der Raumluft reichern sich Gerüche und Schadstoffe an.
Solche Aussagen beziehen sich in der Regel auf nachträglich gedämmte und/oder mit neuen Fenstern versehene Gebäude.
Häufig werden die Probleme der nachträglichen Wärmedämmung und der luftdichteren Hülle angelastet. Auch bei Neubauten wird von solchen Mängeln berichtet, wenn auch seltener. Sollte deshalb aus gesundheitlichen Gründen auf eine luftdichte Gebäudehülle verzichtet werden?
Nein, im Gegenteil!
Die luftdichte Gebäudehülle ist ein wesentlicher Teil für ein gesünderes Gebäude. Viele Projekte beweisen dies. Zudem ist Luftdichtung über die Energieeinsparverordnung gesetzlich vorgeschrieben.

In dieser 8-seitigen Broschüre von SHI und proclima finden Sie eine Einführung in die Grundlagen und baupraktischen Lösungen für die gesündere und bauschadensfreie Dichtung der Gebäudehülle.

170426_Moll_8S_Fallstudie_web_DS_aktiv

1 Kommentar »

  1. Hallo Hallo Frau Wünsche,

    ein sehr interessanter und für mich informativer Artikel – die Broschüre habe ich mir gespeichert!

    Da bei uns vor kurzem Schimmel festgestellt wurde habe ich mich auf die Suche nach der Herkunft und einer Lösung gemacht. Dazu habe ich Fachmänner beauftragt und lese viele Artikel bis ich nun auf Ihrem Beitrag gelandet bin.

    Wir leben in einem Altbau der anscheinend auch nachträglich nach gerüstet wurde – dies haben uns zumindest die Spezialisten gesagt.

    Anscheinend wurde dies so miserabel verrichtet das jetzt die komplette Front des Erdgeschosses Schimmel in den Wänden trägt. Die Fenster haben wir mittlerweile schon austauschen lassen.

    Jetzt geht es noch daran den Schimmel entfernen zu lassen und die Gebäudedichtung zu sanieren. Und da ich keine Ahnung von solchen Dingen habe, kommt mir Ihre Broschüre gerade Richtig. So kann ich mich wenigstens informieren und mir ein Bild davon machen ob das was die an meinem Haus vornehmen wollen auch wirklich richtig gemacht wird.

    Ich danke Ihnen

    Viele Grüße
    Frauke

    Comment by Frauke — 22. Juni 2017 @ 09:02

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment