Der Blog zum wohngesunden Bauen

15. Mai 2014

Impressionen von der Messe Schulbau in Hamburg

Filed under: Allgemein, Gesundheit, Kindergärten & Schulen, Messe, Öffentlichkeitsarbeit, SHI & Netzwerk — Schlagwörter: , , , — Carolin Zisgen @ 16:03

In dieser Woche präsentierte sich das SHI gemeinsam mit den Produktpartnern OWA, Jeld-Wen, MultiGips und nora systems auf der Messe Schulbau in Hamburg. Das Interesse der Fachbesucher war groß.

Neben den Produktanwendungen und dem Sentinel Haus Konzept stieß der Vortrag von SHI-Regionalleiter Nord, Architekt Olaf Peter, zum Thema: »Wie lässt sich Innenraumhygiene vergabegerecht ausschreiben?« auf Aufmerksamkeit. Das ist nicht weiter verwunderlich, liegt doch der Schlüssel bei einer exakt definierten Ausschreibung der Planungs- und Bauleistungen. Dass das auch bei öffentlich ausgeschriebenen Projekten möglich ist, zeigt der Ausschreibungsleitfaden des SHI.

Aufmerksam auf den SHI Auschreibungsleitfaden wurde auch Ewald Rowohlt, Sprecher der Geschäftsführung von SBH | Schulbau, hier im Gedankenaustausch mit Olaf Peter auf dem SHI Messestand.
Im einem restauriertem Kaufmannsspeicher in der historischen Speicherstadt wurde das intensive Netzwerken des ersten Messetages  am Abend bei kulinarischen Leckerbissen fortgeführt. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme unserer Produktpartner, die den SHI-Netzwerkabend zu einem Erfolg gemacht haben.

9. Mai 2014

Sicher und gesund ausschreiben

Filed under: Allgemein, Messe, Öffentlichkeitsarbeit, SHI & Netzwerk — Schlagwörter: , , , , — Wjatscheslaw Baumgärtner @ 09:00

Am Dienstag, den 13 Mai, beginnt die Messe Schulbau in der schönen Hansestadt Hamburg. Zwei Tage lang wird rund um das Thema Bildungsbau philosophiert und Informiert und Kontakte geknüpft. Vorab erschien das Magazin SCHULBAU, in welchem u.a. das Programm und zahlreiche Themen zu finden sind. Das Sentinel Haus Institut ist vor Ort und gibt auf Stand M15 Tipps zum gesunden Ausschreiben von Bauleistungen. Schauen Sie auch bei unseren Standpartnern  Multigips, Nora Systems, Jeldwen und OWA vorbei.

Am 14.05. hält unser Regionalleiter Olaf Peter einen Vortrag zum Thema “Wie lässt sich
Innenraumhygiene vergabegerecht ausschreiben?”

Besuchen Sie uns auf unserem Stand, wir freuen uns darauf.

Den Artikel im Magazin können Sie hier ansehen

3. April 2014

Zertifikatsübergabe im Rahmen der Fenstermesse frontale in Nürnberg

Vergangene Woche fand die Messe frontale in Nürnberg statt, gerne möchten wir Ihnen mit einem nachträglichen Blog-Beitrag über die Ereignisse berichten:

In vielen Hallen spiegelt und reflektiert es – in den Nürnberger Messehallen drängen sich Fachbesucher aller Art, um die wichtigsten Neuheiten im Fensterbau live zu erleben.

Auch auf dem Stand von Kneer-Südfenster herrscht hoher Besucherandrang. Genau der richtige Rahmen für die Zertifikatsübergabe zum Geprüften Schrägdachsystem:

Das Fassadenanschlussfenster von Kneer ist Teil dieses Systems mit perfekt niedrigen Messwerten. – Strahlende Gesichter bei den Herren Kneer (Geschäftsführer) und Strauß (Vertriebsleiter), die stolz von Jürgen Rösch ihr Zertifikat entgegennehmen.

Geprüft niedrige Emissionswerte aus Baustoffen – ein Argument, das immer mehr Menschen interessiert. – Fast zeitgleich mit der Zertifikatsübergabe interessieren sich bereits zwei Stammkunden von Kneer-Südfenster für die Hintergründe zum wohngesunden Bauen.

 

Zertifikatsübergabe im Rahmen der Fenstermesse frontale in Nürnberg

Zertifikatsübergabe im Rahmen der Fenstermesse frontale in Nürnberg

 

27. Februar 2014

Messe Dach & Holz Tag 2

Besucheransturm am zweiten Tag der Dach & Holz! Genau die richtige Kulisse für unseren Zertifikats-Hattrick.

Auch der ROCKWOOL-Stand ist sehr gut besucht, keine einfache Aufgabe einen freien
Platz für die Übergabe zu finden. Herr Christmann, Herr Endlweber und Herr Stotz freuen sich über perfekte Messewerte im systemgeprüften Schrägdachaufbau.

 

Zertifikatsübergabe ROCKWOOL

Zertifikatsübergabe ROCKWOOL

 

Weiter geht es mit rot! Von weitem leuchtet das Roto-Rot des Dachfensterherstellers durch die Messehallen. Zertifikatsübergabe mit vollem Durchblick. Vor der Kulisse des neuen i8 dürfen Herr Hugenberg und Herr Marien das Zertifikat in Anwesenheit von ca. 30 Journalisten im Rahmen der Pressekonferenz entgegennehmen.

 

423

Zertifikatsübergabe Roto

 

Gute Messwerte – gutes Raumklima, dessen ist man sich am Stand von pro clima völlig bewusst. Strahlende Gesichter bei den Geschäftsführern Herr Batolomäi und Herr Moll bei der Zertifikatsübergabe.

 

IMG_8269

Zertifikatsübergabe proclima

26. Februar 2014

Messe Dach & Holz Tag 1

Filed under: Allgemein, Gesundheit, Messe, Öffentlichkeitsarbeit, Produktpartner — Marc Schuh @ 09:47

Vergangene Woche fand die Messe Dach & Holz in Köln statt, gerne möchten wir Ihnen mit einem nachträglichen Blog-Beitrag über die Ereignisse berichten:

Überall wird fleißig gesägt, geklopft und gehämmert – in den Kölner Messehallen herrscht reger Betrieb. Gruppen von Zimmerleuten in traditioneller Kluft fachsimpeln vor den neusten Innovationen auf den Messeständen. Vor Ort natürlich auch das Sentinel -Team mit einer wichtigen Mission: Die Zertifikatsübergabe zum Geprüften Schrägdachsystem: Erste Station fermacell. Von Weitem strahlt der Stand in einladendem Orange – Strahlende Gesichter auch bei den  Herren Bennerscheidt,  Spießl, Steiert und Rohlfs, die stolz von Peter Bachmann ihr Zertifikat entgegennehmen. Die drei weiteren Übergaben folgen morgen. Zufriedene Gesichter auch auf dem Nachbarstand bei Pavatex, das Messegewinnspiel ist ein voller Erfolg. Sicherlich auch, weil sich die Teilnehmer über einen Gutschein für „3 Monate Gratis-Nutzung” im sentinel bauverzeichnis freuen dürfen.

 

Zertifikatsübergabe fermacell

Zertifikatsübergabe fermacell

8. Oktober 2013

Der letzte Schrei: Wohngesundheit auf der EXPO REAL

Filed under: Allgemein, Bestand & SanReMo, Messe, Neubau, SHI & Netzwerk — Schlagwörter: , — Matthias Lange @ 15:13

IMG-20131008-WA0001

Selten erlebe ich unseren Geschäftsführer Peter Bachmann mal sprachlos. Nach seinem ersten Tag auf der EXPO REAL , der größten B2B-Messe für Immobilien und Investitionen in Europa, war er aber (fast) sprachlos. Dreimal musste er seinen Visitenkartenbehälter leeren und seine eigenen Karten glühten fast, mit solcher Geschwindigkeit machten sie die Runde. Das große Interesse der Entscheider an Wohngesundheit und die Qualität der Kontakte führten dazu, dass er noch einen Tag auf der Messe  dran hängte, um den Bedarf an Gesprächen einigermaßen zu decken. Nächstes Jahr werden wir mit verstärkter Präsenz an allen drei Messetagen vor Ort sein!

24. September 2013

Standbesuch Landtagspräsident Klaus Schlie

Filed under: Allgemein, Messe, Öffentlichkeitsarbeit — Schlagwörter: , — Marc Schuh @ 10:25
Olaf Peter präsentiert Landtagspräsidenten Klaus Schlie das sentinel bauverzeichnis

Olaf Peter präsentiert dem Landtagspräsidenten Klaus Schlie und der Messeleitung Wolfgerd Jansch das sentinel bauverzeichnis

Zum Abschluss der Nordbau hatten wir noch einmal hohen politischen Besuch durch den Landtagspräsidenten Klaus Schlie, der sich über die neuen Entwicklungen des gesunden Bauens gegenüber zum Vorjahr informierte.

Zentrale Anlaufstelle war dabei das sentinel bauverzeichnis, welches den Verbrauchern und Fachkräften eine ganz neue Transparenz im Bereich der Innenraumhygiene bieten wird.

Begeistert von dieser Idee, diskutierte der Landtagspräsident Klaus Schlie mit unserem Regionalleiter Olaf Peter darüber, wie man das gesunde Bauen noch schneller bei Kommunen und öffentlichen Institutionen integrieren kann.

23. September 2013

Interview Multigips auf der Nordbau

Filed under: Allgemein, Messe, Öffentlichkeitsarbeit, Produktpartner, SHI & Netzwerk — Schlagwörter: — Marc Schuh @ 10:12
Regionalberater Markus Kukasch im Interview

Regionalberater Markus Kukasch im Interview

Mit geprüft emissionsarmen Gips-Wandbauplatten entstehen wohngesunde Innenwände mit hohem Schallschutz in wirtschaftlicher Trockenbauweise. So berichtet Regionalberater Markus Kukasch, am vorletzten Messetag auf der Nordbau über die massiven Gips-Wandbaublatten, die ausschließlich aus Stuckgips und Frischwasser bestehen.

Denn neben den technischen Vorteilen, wie die schnelle Verarbeitung und der elastische Anschluss an andere Bauteile wie Böden, flankierende Wände und Decken, interessieren uns vor allem die innenraumhygienischen Aspekte dieses Produktes.

Den innenraumhygienischen Anforderungen gerecht zu werden, stellt für die massiven Wandbauplatten laut Herrn Kukasch gar kein Problem dar. Sie sind baubiologisch betrachtet nämlich völlig unbedenklich und unterschreiten die Emissionsvorgaben des Umweltbundesamtes um rund 95 Prozent, wie Messungen des renommierten Fraunhofer-Instituts für Bauphysik ergeben haben.
Ausführliche Informationen und technische Datenblätter finden sich unter http://www.multigips.de

18. September 2013

Interview zum gesunden Bauen und dem Besuch von Torsten Albig auf unserem Messestand

Filed under: Allgemein, Kommune, Messe, Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Wissen & Literatur — Schlagwörter: , , — Peter Bachmann @ 10:51

Von niemanden lasse ich mich so gerne befragen wie von Heide Gentner! Auf der Nordbau haben wir gleich mehrere Themen betrachtet und es hat so wie immer viel Spass gemacht.

Hier die Fragen, welche wir betrachtet haben:

  • Schleswig Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat auch der Nordbau angekündigt, dass auch soziale Wohnungen künftig wohngesund gebaut werden könnten. Ist das nicht viel teurer?
  • Ist Wohngesundheit bei der ersten Planung teurer?
  • Ist Ministerpräsident Torsten Albig ein Vorreiter der Wohngesundheit oder ist dieses Thema schon in allen Bundesländern angekommen?
  • Wer profitiert von Wohngesundheit?
  • Wieso sollten Hausbesitzer von beliebten Wohngegenden in Wohngesundheit investieren?
  • Ist Wohngesundheit ein Trend?
  • Ist es möglich, dass künftig wohngesundes Bauen genauso viel kostet wie normales Bauen?

Beitrag bei pro clima

13. September 2013

Nordbau 2013: der zweite Tag

Filed under: Allgemein, Messe, Öffentlichkeitsarbeit — Schlagwörter: , , — Matthias Lange @ 13:53

Foto_HeinoldDer zweite Tag der Messe hatte neben mehr Besucherfrequenz abermals hohen Besuch zu bieten: diesmal besuchte Monika Heinold, die Finanzministerin von Schleswig-Holstein, unseren Stand. Die Grünenpolitikerin hat eine hohe Affinität zum Thema, da sie früher als Erzieherin in verschiedenen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche gearbeitet hat. Gegenüber Peter Bachmann hat sie dann auch deutlich die Verantwortung der Arbeitgeber (auch Ihrer Behörde) gegenüber ihren Mitarbeitern, was gesunde Lebens- und Arbeitsräume angeht, betont.

« Neuere BeiträgeÄltere Beiträge »