Der Blog zum wohngesunden Bauen

22. Januar 2019

Tex-Color listet Wandfarben für „Das Grüne Regal“

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , , , , — Stephanie Brunner @ 08:51

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Mathias Rapp, Vertriebsleiter Tex-Color, Marketing Direktor Guido Borowski und Christoph Bährle, Geschäftsführer Sentinel Haus Institut (v.l.n.r.). Foto: Meffert / Studio Loske

 

Die Marke exklusiv für den Baustoffhandel ist ab sofort mit drei Produkten im Bauverzeichnis Gesündere Gebäude des „Sentinel Haus Instituts“ gelistet. Auf der BAU 2019 wurde die Kooperation bekanntgegeben. Tex-Color hat aktuell zwei Dispersions- und eine Silikat-Innenwandfarbe für gute Innenraumluftqualität für das „Grüne Regal“ gelistet:

  • Purix 2.0
  • Doppeldecker 1.0
  • Innensilikat 2.0

Aktive Vermarktung durch den Handel

Die Sortimentsauswahl ist sowohl am PoS wie online verfügbar. „Uns haben an dem Konzept die aktive Rolle des Baustoffhandels und der neue Ansatz überzeugt“, sagt Mathias Rapp, Vertriebsleiter Tex-Color bei der Vorstellung der Zusammenarbeit auf der BAU 2019. „So finden Profis und Endverbraucher direkt zu unseren gesünderen, weil emissionsarmen Farben.“ „Gute, geprüft gesündere Produkte spielen gerade im Bereich Innenwandfarben eine außerordentlich wichtige Rolle für gesündere Räume und Gebäude. Maler sind schließlich oft erst kurz vor der Hausübergabe und damit auch kurz vor unseren Raumluftmessungen im Gebäude tätig“, betonte Christoph Bährle, Geschäftsführer des „Sentinel Haus Instituts“. Lesen Sie hier unsere komplette Pressemitteilung.

23. Juli 2018

Geprüft gesünderes Ausbauhaus – gemeinsam mit SchwörerHaus und BAUHAUS

Peter Bachmann begutachet gemeinsam mit der Bauherrin die von BAUHAUS gelieferten Ausbaumaterialien. (c) SchwörerHaus

 

Wie kann es auch bei Eigenleistungen der Bauherren gelingen, sicher eine gute Innenraumluftqualität zu erreichen? Antworten auf die Frage gibt ein Pilotprojekt, das SchwörerHaus, BAUHAUS und das Sentinel Haus Institut gemeinsam durchgeführt haben. Am Beispiel eines konkreten Kundenhauses wurden die Voraussetzungen und Prozesse untersucht, mit denen das von SchwörerHaus aus gesundheitlich geprüften Materialien komplett gelieferte und montierte Ausbauhaus von der Baufamilie mit vom Sentinel Haus Institut geprüften Produkten aus dem BAUHAUS Fachcentrum fertigstellen. Dabei wurde auch das Zusammenspiel mit dem BAUHAUS-Montageservice geprobt, der passgenau regionale Handwerker vermittelt für Gewerke, die die Bauherren nicht selbst übernehmen wollen oder können.

Haus der Wahl war das SchwörerHaus “Mono”, das gemeinsam mit der Zeitschrift “SCHÖNER WOHNEN” entwickelt wurde. Hier lesen Sie die komplette Geschichte.