Der Blog zum wohngesunden Bauen

30. September 2020

Gesundheitsgeprüftes Multifunktionshaus im Landhausstil von SchwörerHaus

Filed under: Allgemein, Fertighaus, Lair, Presse, Sentinel Portal — Volker Lehmkuhl @ 13:52

Das neue Musterhaus von SchwörerHaus in Poing besticht durch seine flexible Nutzung der drei Wohneinheiten. (c) SchwörerHaus

 

SchwörerHaus hat am 30. September sein neues Musterhaus in der Fertihausausstellung in Poing bei München vorgestellt. Mit dabei waren die Markenbotschafter Jana und Thore Schölermann und auch das Team des Sentinel Haus Instituts. Das Moderatorenehepaar baut gerade selbst ein SchwörerHaus. Das Sentinel Haus Institut wird das Projekt begleiten.

Johannes Schwörer, Jana und Thore Schölermann und Peter Bachmann (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Sentinel Gesundheitspasses für das neue Multifunktionshaus von SchwörerHaus in der Fertighausausstellung in Poing bei München. (c) Sentinel Haus Institut.

 

 

Gute Luft, viel Tageslicht

Das neue Schwörer-Musterhaus in Poing wurde in Kooperation mit dem Sentinel Haus Institut auf seine gesundheitlichen Eigenschaften hin untersucht. Eine Raumluftmessung bestätigt die hohe Qualität, weshalb das Musterhaus mit dem Sentinel-Zertifikat für „Gesündere Gebäude“ ausgezeichnet ist. Die schadstoffgeprüften Bau- und Ausbaumaterialien erfüllen die strengen Vorgaben des Sentinel Haus Instituts. Den Profis von SchwörerHaus wie den Baufamilien steht dafür das Sentinel Portal zur Verfügung, das verlässliche Produkte und wertvolle Informationen bereithält.Die Bewohner profitieren dank der schadstoffarmen Atemluft und der Schwörer Frischlufttechnik von einer besseren Konzentrationsfähigkeit, mehr Leistungsfähigkeit und höherem Wohlbefinden. Es wartet darüber hinaus mit einem durchdachten Schallschutzkonzept sowie der neuesten Technik in Sachen Hausautomation von Somfy auf. Ein Highlight ist das überdurchschnittliche Maß an Tageslicht, wofür das Musterhaus mit dem brandneuen Tageslichtlabel von VELUX ausgezeichnet wurde.

Mit gleich drei Wohneinheiten vereint es Raum für unterschiedliche Lebensphasen: Familien-Haus, Komfort-Wohnung und Loft-Apartment. Für private Investoren ist das innovative Konzept insbesondere interessant, da eine der Wohnungen dem Eigentümer dienen und die anderen beiden Einheiten als Kapitalanlage verwendet und vermietet werden können. Alternative Möglichkeit: eine Nutzung als Mehrgenerationenhaus.

Drei Wohnungen zur flexiblen Nutzung

Sowohl innen wie auch außen dominiert der ökologische Baustoff Holz. Blickfang im Inneren ist die maßgeschneiderte Einrichtung aus der Schwörer Design-Schreinerei. Einbaumöbel generieren viel Stauraum und gewinnen dadurch Platz. Die eine Haushälfte ist als Familienhaus geplant. Auf 125 m² bieten ein kompakter Wohn-/Essbereich, ein flexibel nutzbarer Raum im EG sowie ein Schlafzimmer und zwei Kinderzimmer viele Optionen zur bedarfsgerechten Nutzung. Die beiden Wohneinheiten im anderen Hausteil sind durch ein geschlossenes Treppenhaus separat erreichbar. Die Komfort-Wohnung im Erdgeschoss ist mit 74 m² Wohnfläche für einen 2-Personenhaushalt optimal ausgestattet. Ähnlich wie in einem Bungalow zeichnet sich das Raumerlebnis hier durch eine gewisse Offenheit aus.

Mehr zum Unternehmen SchwörerHaus hier.