Der Blog zum wohngesunden Bauen

21. August 2014

Wohngesund durch und durch

Filed under: Allgemein, Bauunternehmen, Gesundheit, International, Neubau, Österreich, SHI & Netzwerk — Schlagwörter: , , — Wjatscheslaw Baumgärtner @ 14:42

Sie tun es…wohngesund bauen. Seit Februar 2013 wird jedes von der Franz Kickinger Gesellschaft m.b.H gebaute Haus in Niederösterreich auf seine Raumluftqualität geprüft. Alle Einfamilienhäuser erhielten dann ein Raumluftzertifikat als Bescheinigung für die Unbedenklichkeit der Innenraumluft. Diesen August wurde nun das 10. Raumluftzertifikat ausgestellt, ein kleines Jubiläum also. Wir finden es toll, so einen starken und engagierten Partner zu haben! Wer auch immer in Niederösterreich ein gesundes Häusle bauen möchte, kann sich gerne an Hoch- u. Tiefbau, Transportbeton, Baustoffe, Baumeister, Ing. Franz Kickinger Gesellschaft m.b.H. wenden. Eine guter Weg zum wohngesunden Eigenheim. Tolle Arbeit, weiter so.

21. Februar 2014

Wirtschaftlich und gesund Bauen?

Filed under: Allgemein, Gesundheit, International, Österreich, Wissen & Literatur — Schlagwörter: , , — Matthias Lange @ 11:02

Österreich ist ja, wie hier schon mehrfach festgestellt, beim Thema Gesundes Bauen und Wohnen besser aufgestellt als Deutschland. Einen weiteren Beweis tritt das IBO (Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie) an mit der am 19. März in St. Pölten stattfindenden Veranstaltung  „Wirtschaftlich und gesund bauen – funktioniert das?” Vorgestellt und diskutiert wird eine seit etwa 3 Jahren laufende, öffentlich finanzierte Studie, bei der die Wohnzufriedenheit, das Raumklima und Parameter zu Wohlbefinden und Gesundheit in Passivhäusern und -wohnungen samt Lüftungsanlage mit konventionellen Häusern nur mit ausschließlich natürlicher Lüftung umfassend verglichen wurde. Es ging dabei nicht um Energiefragen, sondern um die in diesen Gebäuden wohnenden Menschen und ihre Befindlichkeit.

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmer jedoch begrenzt – deshalb möglichst rasch anmelden.

21. Januar 2014

Das sentinel bauverzeichnis ist online!

sbvz_logo_ut_700

 

 

 

 

 

Mit dem sentinel bauverzeichnis wird gesünderes Bauen und Sanieren noch einfacher. Die internetgestützte Plattform listet unter www.sentinel-bauverzeichnis.eu nicht nur emissionsgeprüfte und nachhaltige Produkte und Bauteilsysteme auf, sondern vernetzt erstmals auch Experten, Investoren, Hersteller und Projekte.

 

Referent_Peter_BachmannPeter Bachmann, Geschäftsführer Sentinel Haus Institut

“Seit 2001 arbeitet das SHI an einer bezahlbaren, praktikablen und wissenschaftlich messbaren Lösung, um das gesündere Bauen und Modernisieren in der baulichen Praxis zu verankern. Nun geht das SHI mit allen beteiligten Partnern einen weiteren großen Schritt in Richtung einer einfachen und professionellen Umsetzung. Mit dem sentinel bauverzeichnis gelingt eine direkte Vernetzung der Bauakteure mit einer Affinität für gesundheitlich geprüfte und nachhaltig optimalen Baustoffen und Bausystemen. Ich lade alle Nutzer zu einer kritischen und intensiven Nutzung dieses Werkzeugs ein und freue mich über jede Unterstützung, um dieses wichtige Zukunftswerkzeug noch besser machen zu können.”

 

Screenshots von der online-Plattform www.sentinel-bauverzeichnis.eu

13. November 2013

Tag der guten Raumluft

Filed under: Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Österreich — Schlagwörter: , — Matthias Lange @ 07:30

Leider zu spät haben wir davon erfahren, dass in Österreich der 07.11. zum Tag der guten Raumluft ausgerufen wurde mit dem Motto, an diesem Tag besonders bewusst an die Raumluft zu denken. Machen wir halt dann heute. Also: jetzt bitte bewusst machen, mit welchen Stoffen, sowohl zuträglichen als auch abträglichen, Sie sich in den nächsten Minuten die Lungen füllen.
Die ausrufende Plattform MeineRaumluft.at ist sehr rege und hat gerade eine Untersuchung veröffentlicht, bei der die Raumluft von mehr als 360 Büros österreichweit auf wesentliche Indikatoren für gesunde Raumluftqualität getestet wurde. Hier geht es zu den Ergebnissen. Selbst ohne die Untersuchung auf Schadstoffe wie VOC und Aldehyde lagen in kaum einem der Büros alle gemessenen Richtwerte im empfohlenen Bereich.

2. Januar 2013

Erste Datenbank für wohngesunde Baustoffe und Projekte

Das Sentinel Haus Institut stellt auf der BAU 2013 die erste Datenbank für emissionsgeprüfte Baustoffe, wohngesunde Objekte sowie entsprechend ausgebildete Planer, Fachhandwerker und Experten für gesundes Bauen vor.

In Halle 5, Stand 200, stehen Testterminals zum Ausprobieren zur Verfügung.
Die internetgestützte Datenbasis wird Informationen zu gesundheitlichen Eigenschaften zahlreicher Baustoffe enthalten und vor allem über deren Emissionsverhalten Auskunft geben. Die von den Experten des Sentinel Haus Instituts geprüften Angaben stammen aus vertrauenswürdigen Zeugnissen anerkannter Prüfinstitute. Dies ermöglicht die sichere Umsetzung von Bauprojekten mit hohen gesundheitlichen Qualitätskriterien.
Zugang erhalten registrierte Nutzer sowohl über das Internet als auch direkt auf der Baustelle über eine geplante Smartphone-App. So können Architekten, Bauleiter und Handwerker vor Ort zum Beispiel die gesundheitliche Eignung eines Produktes überprüfen.

(more…)

27. August 2012

In Österreich passiert etwas!

Filed under: Allgemein, Bestand & SanReMo, Neubau, Österreich, Premiumpartner, Projekte — Schlagwörter: , , , , — Peter Bachmann @ 15:08
Bauzukunft Projekt in Serfaus nach SHI Konzept

Bauzukunft Projekt in Serfaus nach SHI Konzept

Am vergangenen Wochenende war ich in Ried bei Holger Stark und seiner Frau Iris. Hier durfte ich Zeuge werden wie erfolgreich unser Konzept in die tägliche Praxis übernommen wird! Holger Stark hat vor fast 4 Jahren ein Seminar von uns bei der Fa. Moll in Schwetzingen besucht. Anschließend hat er konsequent die Wohngesundheit in seine Vertriebs-, Marketing- und Produktkonzepte eingebunden. Das Haus zum Probewohnen direkt in Ried erfreut sich großer Beliebtheit (auch bei mir und meiner Familie) und wird auch von den Gästen im Gästebuch in den höchsten Tönen gelobt!

Nun sind zwei Projekte direkt in Ried und bei Ried in Serfaus entstanden. Zum einen eine wunderbare Sanierung mit vielen wohngesunden Baustoffen, wo auf ca. 250m2 ein traumhaftes Wohnhaus entstanden ist und oben in Serfaus entsteht gerade eine wunderbare (was ein Blick in die Berge!!!) Ferienwohnung in Holzbauweise. Beide Projekte sind mit dem Know How des SHI entstanden und werden auch zertifiziert!

Ich habe mich bei uns im Unternehmen schon freiwillig gemeldet regelmäßig nach dem Rechten zu sehen bei den Projekten in Österreich!

 

11. Oktober 2011

Anerkennung von Umwelterkrankungen wie MCS von österreichischem Gesundheitsminister erneut abgelehnt

Filed under: Gesundheit, Österreich, Wissenschaft — Schlagwörter: , , , — Josef Spritzendorfer @ 09:08

Eine fachlich umfassend begründete parlamentarische Anfrage  des Abgeordneten Univ. Prof. Dr. Grünewald bezüglich einer Anerkennung von Umweltkrankheiten wie MCS in Österreich ist mit nahezu monotonen alten Argumenten vom Gesundheitsminister Alois Stöger “abgeschmettert” worden. Namhafte Mediziner in Österreich  sprechen inzwischen bereits von einer “politischen” Krankheit MCS, deren Anerkennung von starken “Lobbygruppen” verhindert wird.

Links zur Anfrage m Antrag und zur “Antwort

Vor allem die lapidare Beantwortung der Frage 5: ” Gibt es Informationen über die Zahl der betroffenen Menschen (MCS, CFS) in Österreich? Wenn ja, bitte um Aufschlüsselung nach politischen Bezirken. Wenn nein, warum nicht?”

“eine konkrete und seriöse Anzahl von betroffenen Menschen in Österreich kann  nicht festgestellt werden”.

beweist, dass aktuell gar nicht Interesse daran besteht, auch in nächster Zeit Zahlen zur tatsächlichen Verbreitung von MCS  zu ermitteln.

 

12. September 2011

Wohngesundheit im Spitzenfeld der “Kundenwünsche” beim Bau

Filed under: Allgemein, Österreich, Presse, Wissen & Literatur — Schlagwörter: — Josef Spritzendorfer @ 08:03

Mit 78 % liegt das Thema Wohngesundheit im Spitzenfeld der  “österreichischen Bauherren- Wünsche”  – dies ermittelte das renommierte market Institut in Linz  in der neuesten “Häuslbauerstudie 2011” . Diese Studie gilt seit rund 20 Jahren als eines der wichtigsten Trendbarometer im Bau und Sanierbereich.

Bau- Trends 2011:

  • Internet: Legt kontinuierlich als wichtige Erst- Informationsquelle zu. Zusätzlich bringt das Internet eine „neue Transparenz im Baugeschehen“, etwa durch Erfahrungsaustausch mit anderen Hausbauern.
  • Wohngesundheit: Liegt mit 78 Prozent im Spitzenfeld der als wichtig angesehenen Kriterien. Allerdings werden unter Wohngesundheit nicht nur gesunde Materialien und ein gutes Raumklima verstanden, sondern ganz stark auch die Lage und Qualität des Grundstücks (z.B. Sonnenlicht, Verkehrslage, gute Luft etc.) einbezogen.
  • „My home is my castle“: Generell ist ein Trend zu dickeren Wandstärken und massiven Materialien auch im Innenbereich zu sehen. Das eigene Haus wird zur „festen Burg“, wo die als immer unsicherer empfundene Außenwelt hinter dicken Mauern „ausgeschlossen“ wird.
  • Holz: Holz als Baustoff wird nicht nur im Westen Österreichs, sondern zunehmend auch im Osten als immer wichtiger erlebt.

Häuslbauerstudie 2011: Ergebnisse einer Face- to- face- Befragung unter 1.003 Bauinvolvierten; davon 506 Hausbauer und 497 Renovierer/Modernisierer. Erhebungszeitraum: 22. Juni bis 28. Juli 2011.

Quelle:  Krone.at   Bauen und Wohnen

11. Juli 2011

Neue Heimat Tirol baut nach dem Sentinel-Haus Konzept!

Filed under: Kommune, Neubau, Österreich — Schlagwörter: , , , , — Peter Bachmann @ 21:46
Bautafel Neue Heimat Tirol

Bautafel Neue Heimat Tirol

Nach vielen Monaten Planungsphase geht es nun endlich in Tirol los mit dem wohngesunden Bauen nach dem Sentinel-Haus Konzept! In der vergangenen  Woche wurden die ersten Handwerker von Josef Spritzendorfer und mir (Peter Bachmann) geschult. Die offene und konstruktive Vorgehensweise der Neuen Heimat beeindruckt mich sehr! Viel Glück haben wir mit dem sehr engagierten Bauleiter, der sich schon intensiv in das Thema eingearbeitet hat!

Ich bin sehr sicher, dass dieses Projekt viel Aufmerksamkeit verursachen wird!

Nun sind weitere Handwerkerschulungen geplant und die Baustelle wird durch das Sentinel-Haus Institut begleitet!

Ich lade ein, die Bautafel genau zu lesen…ich freue mich, dass unser Konzept hier textlich eingebunden ist!

 

Handwerkerschulung Neue Heimat Tirol

Handwerkerschulung Neue Heimat Tirol mit Josef Spritzendorfer

10. März 2011

nora system GmbH ist Partner des Sentinel-Haus Instituts

Vertragsunterzeichnung auf der BAU 2011 Herr Althof GF nora system und Herr Bachmann GF Sentinel-Haus Institut

Vertragsunterzeichnung auf der BAU 2011 Herr Althof GF nora system und Herr Bachmann GF Sentinel-Haus Institut

Die nora systems GmbH, Weinheim, Weltmarktführer für Kautschukböden und das Sentinel-Haus Institut haben eine weitreichende Zusammenarbeit für wohngesunde Baukonzepte vereinbart. Das Ziel ist der Bau- und Umbau von garantiert wohngesunden, sprich weitgehend schadstoffarmen Gebäuden, die nach dem Sentinel-Haus Konzept erstellt werden.
Die Zusammenarbeit mit nora systems im Produktbereich elastische Bodenbeläge bezieht sich auf die Kautschukbodenbeläge norament und noraplan.
Neben der Auszeichnung von Kautschukbodenbelägen von nora systems mit dem Gütesiegel Blauer Engel, sind nora Kautschukbodenbeläge die ersten Produkte am Markt, deren Eigenschaften in Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declaration, EPD) transparent und zugänglich sind. „nora systems versteht sich als Partner von Bauherren und Planern”.

Mit nora systems hat das Sentinel-Haus Institut einen starken Partner an seiner Seite, der seit sechs Jahrzehnten im Bereich Kautschukböden Wegweisendes leistet und in Sachen emissionsarmem Bauen sehr viel Erfahrung mitbringt. Wir sind sicher, dass die neue Partnerschaft das Sentinel-Haus Netzwerk auf eine neue, höhere Ebene hebt und freuen uns auf die Zusammenarbeit in Zukunft.

 

Ältere Beiträge »