Der Blog zum wohngesunden Bauen

12. April 2021

WohnGesundheitsSystem von Sopro ist “Produkt des Jahres”

Das Engagement für geprüft wohngesunde Produkte zahlt sich aus: Die Geschäftsführer Michael Hecker und Andreas Wilbrand von Sopro sind zu Recht stolz auf die Auszeichnung “Produkt des Jahres”. Foto: Sopro

 

Das WohnGesundheitsSystem der Sopro Bauchemie erhält die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2021“ in der Kategorie „Nachhaltigkeit“. Ausgelobt wurde der Wettbewerb von den Zeitschriften “BaustoffMarkt” und der Webseite “BaustoffWissen”. Die aus namhaften Persönlichkeiten aus Handel und Wissenschaft bestehende Jury würdigte damit die vielfältigen Aktivitäten der Sopro Bauchemie im Bereich Nachhaltigkeit. Ausdrücklich würdigt die Jury die Produktion besonders emissionsarmer Produkte mit sehr geringen VOC-Werten. Aktuell besteht das Sopro WohnGesundheitsSystem aus 36 Produkten, die alle im Sentinel Portal gelistet sind. Der Systemgedanke steht dabei im Zentrum des Sortiments: Dieses reicht von der Grundierung und Abdichtung über Entkopplungs- und Dämmplatten bis hin zum Fliesenkleber und zur Fugenmasse. Ein XXL-Poster im DIN A1-Format informiert ausführlich über die Produktreihe und deren positive Eigenschaften.

3. Februar 2021

Neues vom Blauen Engel – Türzargen ohne Bauschaum, Elastische Bodenbeläge

Das Umweltbundesamt hat Neuigkeiten zum Label “Blauer Engel” bekanntgegeben: Mit dem UZ 218 gibt es jetzt ein Zeichen für Zargen von Innentüren, die ohne Bauschaum auskommen. Beim Zeichen für elastische Bodenbelage (UZ 120) wurden die Prüfkriterien verändert.

11. Januar 2021

Wohngesundheit für Endkunden: Kooperation Gruner + Jahr und Sentinel Haus Institut

 

Gemeinsam wird Wohngesundheit groß!

Gruner + Jahr, Europas größtes Medienhaus für Publikumsmedien, und das Sentinel Haus Institut, führend bei Konzepten für sicher gesunde Gebäude und Betreiber der größten Onlineplattform, haben eine weitreichende Content-Kooperation zum Thema Wohngesundheit gestartet. Für die Titel “Schöner Wohnen” und “Häuser” ist ein Supplement in Vorbereitung, das unter dem Titel „Gesundes Bauen + Wohnen“ in den Ausgaben 4/21 (SCHÖNER WOHNEN, EVT 17.03.2021) und 2/21 (HÄUSER, EVT 15.03.2021) erscheint. Zeitgleich startet SCHÖNER WOHNEN DIGITAL einen eigenen Channel, der gesundes Bauen und Wohnen in die Breite und die Tiefe dauerhaft entwickelt.

In Print und Online ist dies ein Meilenstein in der Endkundenkommunikation und erreicht mit dem Supplement mehr als 2 Mio. Leserinnen und Leser. Hochwertige Informationen ansprechend gestaltet, bieten ein überaus attraktives Umfeld für die mediale und inhaltliche Präsentation von Herstellern, Bau- und Fertighausunternehmen und allen innovativen Akteuren der Baubranche.

Sie sind eingeladen!

Wir freuen uns, Entscheidern und Interessenten am Freitag, 29.1.21, um 10 Uhr unsere Zusammenarbeit und unsere Ideen vorzustellen und mit Ihnen darüber zu diskutieren. Seien Sie bei unserem digitalen Event via Microsoft Teams dabei. Die Teilnahme ist ganz einfach: Schreiben Sie eine E-Mail an Jadwiga Seidenberger.  Wir schicken Ihnen dann einen Link zum Einloggen.

Die geplante Agenda:

  1. Gesundes Wohnen 2021, Peter Bachmann, Geschäftsführer Sentinel Haus Institut
  2. Speaker: Johannes Schwörer (Inhaber SCHWÖRER HAUS)
  3. Gesundes Bauen und Wohnen in den Gruner + Jahr Medien 2021, Anne Zuber (Chefredakteurin HÄUSER), Andrea Fischer (Managing Director G+J Living digital)
  4. Speaker: Heiko Braun (Geschäftsführer Zehnder Group Deutschland)
  5. Diskussion

 

3. Dezember 2020

Neue Vertriebsflyer für James Hardie und WULFF

Filed under: Baustoffindustrie, Handel, Sentinel Portal — Schlagwörter: , , , — Volker Lehmkuhl @ 15:19

Die Aufmerksamkeitsspanne im Vertriebsgespräch ist oft kurz. Für Mitarbeiter von Herstellern emissionsgeprüfter Produkte ist es daher oft schwierig, die Zusammenhänge in der Kürze der Zeit darzustellen. Deshalb haben wir für fermacell Gipsfaser-Produkte von James Hardie und Verlegewerkstoffe der Firma Wulff neue Vertriebsflyer erstellt. Sie erläutern auf zwei oder vier Seiten die wichtigsten Fakten, weisen auf die Vorteile hin und dienen als Erinnerung. Weitere Informationen dazu bei Corina Wünsche.

15. Oktober 2020

Wohngesund renovieren mit der Gesundheitslounge und KRAUTOL

Moderatorin Nicole Renneberg mit Anja Schröpfer vom KRAUTOL-Marketing.
Foto: Gesundheitslounge in der neu erstrahlten Küche.

 

Auch bauerfahrene Medienprofis wie Moderatorin Nicole Renneberg von der Gesundheitslounge müssen mal die Küche renovieren. Der Vorteil: Frau weiß, wen sie um Rat fragen muss. In diesem Fall sind es die Farbprofis von KRAUTOL. Denn emissionsarme Farben sind Nicole Renneberg wichtig, nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit dem Sentinel Haus Institut. Am Ende sind die dunklen Farben aus der rennebergschen Küche ebenso verschwunden, wie die Raufasertapete im 80er-Look. Zum Einsatz kamen die im Sentinel Portal gelisteten konservierungsmittelfreien Dispersionsfarben und das Glatte Wand-System von KRAUTOL. Zum sehenswerten Film geht es hier entlang.

13. Oktober 2020

WULFF: Leidenschaft für Wohngesundheit und Nachhaltigkeit

Filed under: Architekten, Baustoffindustrie, Gesundheit, Handel, Handwerker, Sentinel Portal — Schlagwörter: , , — Volker Lehmkuhl @ 16:07

Nicole Renneberg von der Gesundheitslounge im Gespräch mit WULFF-Geschäftsführer Alexander Israel. Foto: Gesundheitslounge

 

Moderatorin Nicole Renneberg von der Gesundheitslounge hat mit ihrem Filmteam die Firma WULFF in Lotte besucht. Das mittelständische Familienunternehmen arbeitet schon lange mit Engagement und Herzblut an besonders emissionsarmen Verlegewerkstoffen, wie Geschäftsführer Alexander Israel im Gespräch erläutert. Welche Denke dahintersteht und was die Produkte von WULFF vom Wettbewerb unterscheidet, zeigt der neueste Film in der Reihe “Gesund leben”. Diese und alle weiteren Produktionen gemeinsam mit der Gesundheitslounge finden Sie in unserer Themenwelt .

 

 

Dieser Film ist Teil der Kooperation mit der Gesundheitslounge. Wen Sie auch Interesse an medienwirksamen Fimmaterial haben, dann nehmen Sie Kontakt auf mit presse@gesundheitslounge.de

21. September 2020

Erfolgreiche Fachplanerschulung für gesundes Bauen

Unsere jüngste öffentliche Schulung zum/ zur Fachplaner*in für gesundes Bauen und Sanieren ist auf eine sehr gute Resonanz gestoßen. 20 Teilnehmende waren nach Frankfurt am Main gekommen um sich von Architektin Claudia Porath kompakt und kompetent in die Thematik einführen zu lassen. Der Schwerpunkt lag auf den Grundlagen des gesunden Bauens und der Einbindung und den Planungsprozess nach HOAI. Aber auch rechtliche Aspekte und die Praxis auf der Baustelle kamen nicht zu kurz. Eigene Themenblöcke widmete Claudia Porath den besonderen Anforderungen beim Bauen im Bestand sowie der (öffentlichen) Ausschreibung von Leistungen unter Berücksichtigung der Innenraumhygiene. Nach dem Präsentationsteil hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich freiwillig der Prüfung zum zertifizierten Architekten/Fachplaner für gesundes Bauen und Sanieren zu stellen. Hier zum Nachlesen das ausführliche Programm der Schulung. Die Architektenkammer Hessen belohnte die Teilnahme an dem Seminar mit acht Fortbildungspunkten.

Elf Teilnehmende haben die Gelegenheit, ihr Wissen in einer Online-Prüfung zu testen und sich dadurch zum/ zur Fachplaner/Fachplanerin für gesundes Bauen zu qualifizieren. Die Zertifizierung durch das Sentinel Haus Institut geht mit Sonderkonditionen für die Listung im Sentinel Portal einher.

Sie haben Interesse, selbst an einer der nächsten Schulungen zum/zur Fachplaner/in für gesundes Bauen und Sanieren teilzunehmen. Dann schicken Sie uns hier eine E-Mail mit Ihrer Adresse. Wir setzen Sie auf die Liste und informieren Sie über die nächsten Möglichkeiten.

31. Juli 2020

Cradle to Cradle: Gesundheitsgeprüfte Produkte im Sentinel Portal – Unsere neue Themenwelt informiert Sie

Wir leben in einer Zeit, in der wir die Ressourcen unserer Erde nutzen, als seien sie unbegrenzt verfügbar. An dieser Stelle setzt das Label Cradle to Cradle (C2C) – von der Wiege bis zur Wiege ­ an. Durch seine kreislauffähigen Produkte unterscheidet sich C2C von anderen Labeln und zeigt auf, wie wichtig es ist, bewusster mit unseren Rohstoffquellen umzugehen. Über gesundheitliche Aspekte macht C2C allerdings keine Aussagen. Das ist in der Kombination mit der Listung im Sentinel Portal möglich, die nach einer unabhängigen Bewertung gemäß unseren strengen Kriterien erfolgt. Das Ergebnis: Gesundheit und Nachhaltigkeit bei Bauprodukten auf höchstem Niveau. Deshalb haben wir im Sentinel Portal eine neue Kategorie einführt- Entdecken Sie gesundheitsgeprüfte Cradle-to-Cradle-Produkte. Ausführlich über das Konzept von C2C und seine Vorteile informiert sie unsere Themenwelt.

27. Juli 2020

Geprüfte Raumluftqualität in der Isover Rigips Akademie

Filed under: Allgemein, Architekten, Baustoffindustrie, Gesundheit, Handel, Sentinel Portal — Volker Lehmkuhl @ 10:55

Im Bild (v. l.): Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts, Peter Bensch, Praxistrainer der Isover Rigips Akademie, und Güven Kodas, Seminarleiter der Akademie. Foto: Saint-Gobain Isover G+H AG I Saint-Gobain Rigips GmbH

 

Die beiden Saint-Gobain Unternehmen Isover und Rigips bieten bereits seit längerer Zeit Produkte und Systeme an, die insbesondere für die Anwendung in Innenräumen sowohl gesundheitlich geprüft sind als auch aktiv luftreinigend wirken. Jetzt kamen diese mit Erfolg bei einem eigenen Projekt zum Einsatz: Der neue Schulungsraum CUBE der Isover Rigips Akademie in Ladenburg wurde vom Sentinel Haus Institut geprüft und weist hervorragende Werte für die Innenraumluftqualität auf.

„Isover und Rigips übernehmen Verantwortung für ihre Produkte durch transparente gesundheitliche Qualitätskriterien. Davon partizipieren Planer, Investoren und Handwerker. Dies bietet eine hervorragende Basis für die Errichtung gesünderer Räume und Gebäude“, sagte Peter Bachmann bei der Übergabe des Zertifikats für den CUBE.

Wie wichtig eine gute Raumluft für die Konzentration und das Wohlbefinden ist, weiß man nicht erst seit Corona. Doch die Pandemie hat den Blick auf dieses wichtige Detail geschärft. Von daher passt das Zertifikat für Isover und Rigips hervorragend in die Zeit. Wir gratulieren.

Eine komplette Pressemitteilung finden Sie demnächst auf der Presseseite von Isover.

22. Juni 2020

Mit dem eco-Institut-Label direkt ins Sentinel Portal! Attraktive Vorteile für Hersteller!

Filed under: Auditoren, Baustoffindustrie, Fertighaus, Handel, Wissenschaft — Schlagwörter: , , , , — Volker Lehmkuhl @ 17:59

Zeichennehmer des eco-Instituts profitieren doppelt von der erfolgreichen Produktprüfung. (c) Sentinel Haus Institut

 

Das bekannte und renommierte Label des eco-Instituts ist gleichzeitig auch die Bonuskarte für das Sentinel Portal! Eine erfolgreiche Produktprüfung durch das eco-Institut berechtigt ohne weitere Prüfungen zur Listung des Produktes in der führenden Datenbank für gesündere Produkte rund um das Bauen und Wohnen. Hersteller erhalten für die eco-INSTITUT-Label zertifizierten Produkte im Rahmen der Datenbank-Kooperation , einen exklusiven Rabatt von 190€ netto pro Produkt. Das Sentinel Portal listet regelmäßig emissions- und schadstoffgeprüfte Produkte und unterstützt die Hersteller bei der Vermarktung und Vernetzung gegenüber Endverbrauchern, Architekten, Bauunternehmen, Fertighausherstellern und Investoren im Themengebiet Gesundheit & Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sentinel-haus.eu oder beim Sentinel Haus Institut (Mike Wünsche, Tel: +49 590 481 84 / m.wuensche@sentinel-haus.eu)

Ältere Beiträge »