Der Blog zum wohngesunden Bauen

12. September 2017

Industriekundentreffen mit Rekordbeteiligung

25 Unternehmen aus Baustoffindustrie und Handel mit insgesamt 50 Teilnehmern waren auf Einladung des Sentinel Haus Instituts bei der J.N. Köbig GmbH in Mainz zu Gast.  Themen beim jüngsten Treffen der Sentinel Haus Kunden aus Baustoffindustrie und Baustoffhandel waren die Konsequenzen des EuGH-Urteils zur Baustoffzulassung und die neuen Produkte und Dienstleistungen, die das Sentinel Haus Institut seinen Partnern anbietet.

Einer der Schwerpunkte in der Produktentwicklung ist die Digitalisierung von Geschäfts- und Kommunikationsprozessen. Im Mittelpunkt steht hier die Onlineplattform Bauverzeichnis Gesündere Gebäude, die aktuell weiter ausgebaut und noch leistungsfähiger gestaltet wird. gezeigt und diskutiert wurden zudem die Vertriebsansätze und Veranstaltungen, mit denen das Sentinel Haus Institut das Marketing seiner Kunden unterstützt.

Von der technischen Abteilung vorgestellt wurde eine aktualisierte Ausschreibungsempfehlung sowie ein Leitfaden, der die Unterstützung des SHI für Investoren, Architekten und Fachplaner  entlang der einzelnen Leistungsphasen der HOAI darstellt.

In den positiven Rückmeldungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gelobt wurde die Möglichkeit zum Informations- und Meinungsaustausch, welche ein wichtiger Bestandteil des Netzwerkes sind, das das Sentinel Haus Institut mit allen seinen Partnern intensiv pflegt.

5. September 2017

Neu im Team!

Filed under: Allgemein, SHI & Netzwerk, SHI-Team — Schlagwörter: , — Dominik Schuler @ 17:01

Dominik Schuler, Kaufmann für Marketingkommunikation

Ich freue mich jetzt im September 2017 meine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation beim Sentinel Haus Institut beginnen zu dürfen. Mittlerweile bin ich 22 Jahre alt, komme ursprünglich aus Schramberg, Kreis Rottweil und habe 2014 mein Abitur dort gemacht. Direkt im Anschluss bin ich im Oktober nach Freiburg gezogen, um mein Studium im Fach Deutsch an der Albert-Ludwigs-Universität zu beginnen. Freiburg war neu und spannend. Während dieser Zeit durfte ich viele tolle, neue Leute kennenlernen und zähle sie heute zu meinen Freunden. Außerdem entdeckte ich neue Leidenschaften für mich wie Lateinamerikanische Tänze, da es in Freiburg eine große Salsa Szene gibt und das Meditieren als Bewusstseinstraining. Das Studium stellte sich als nicht das Richtige heraus, weswegen ich Freiburg erstmal verlassen musste und einen Zwischenstopp zu Hause eingelegt habe. Zurück in der Heimat habe ich es allerdings nicht lange ausgehalten und bin Anfang 2017 wieder nach Freiburg gegangen. In dieser Zeit bin ich auf das Sentinel Haus Institut aufmerksam geworden. Eine Stellenbeschreibung im Internet weckte meine Aufmerksamkeit und ich begann, mich mit dem Thema gesünderes Bauen und Sanieren auseinanderzusetzen. Beim Durchstöbern der Homepage und einigen Videos zu Projekten auf Youtube war mein Interesse geweckt und ich machte mich an eine ausführliche Bewerbung. Nicht erfolglos wurde ich daraufhin zu einem Vorstellungsgespräch und einem Probetag eingeladen.  Der freundliche Umgang im Haus unter den netten Kollegen hat mir sehr gefallen sowie die Aufgaben, die mir übertragen wurden. Kurz daraufhin erhielt ich dann die Zusage und darf mich jetzt als Auszubildender im Team miteinbringen und freue mich auf spannende Aufgaben und eine gute Zusammenarbeit!

4. September 2017

Neu im SHI: Jadwiga Bauer

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Stephanie Brunner @ 12:12

Hallo,

ich heiße Jadwiga Bauer und bin seit Kurzem Mitarbeiterin beim SHI. Ich arbeite im Vertriebsinnendienst und unterstütze vor allem Sascha Walter bei der Organisation und Koordination von Terminen und Vertriebsaktivitäten. Im Detail betreue ich Kunden und Interessenten am Telefon, vereinbare und überwache Termine und pflege vertriebsrelevante Kundenstammdaten in unserem CRM-System. Auch die Erstellung und Verfolgung von Angeboten sowie die Abstimmung und Koordination der vertrieblichen Aktivitäten als Schnittstelle zu den anderen Fachabteilungen gehört zu meinen Aufgaben.

Während meines Studiums der Betriebswirtschaftlehre in Sigmaringen war ich als Werkstudentin bei Airbus und anschließend bei einem Dienstleister von Airbus in Friedrichshafen am Bodensee tätig, wo ich auch herkomme. Seit 1 1/2 Jahren wohne ich in Freiburg. Nach einer Zeit der Selbständigkeit in der Finanzbranche freue ich mich auf die Arbeit bei SHI und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden. 

15. August 2017

Sentinel Haus Institut bestellt zusätzlichen Geschäftsführer

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Schlagwörter: , , — Stephanie Brunner @ 09:28

Christoph Bärle (l.) und Peter Bachmann führen das Sentinel Haus Institut gemeinsam.

 

Das Sentinel Haus Institut, Marktführer für gesundheitliche Qualitätssicherung von Gebäuden, hat seine Geschäftsführung erweitert. Christoph Bährle verantwortet seit dem 1. August 2017 als geschäftsführender Gesellschafter die Geschäftsbereiche Vertrieb, digitale Plattformen, IT, Personal, und Finanzen.

Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter und Gründer Peter Bachmann setzt der Diplom-Betriebswirt (BA) Christoph Bährle auf Wachstum durch zusätzlichen Mehrwert für die Kunden. Eine Säule der Wachstumsstrategie ist die Onlineplattform Bauverzeichnis Gesündere Gebäude, welche das Sentinel Haus Institut im Rahmen einer gemeinsamem Initiative mit dem TÜV Rheinland betreibt. Die Plattform beinhaltet neben einer stetig wachsenden Datenbank mit aktuell rund 1.600 gesundheitlich geprüften Bauprodukten zusätzlich Möglichkeiten zur Präsentation von Bauprojekten sowie sogenannte Projekträume für die Baubeteiligten, wie Bauunternehmer, Baustoffhändler, Baustoffhersteller, Architekten und Handwerker. Gerade im Hinblick auf die durch das EuGH-Urteil zur Bauproduktzulassung gekippte Bauproduktequalität bietet die Plattform eine gute Orientierung und Sicherheit für gesündere Gebäude.  

Zertifizierung von Unternehmen gemeinsam mit TÜV Rheinland

Im Fokus der Unternehmensentwicklung stehen zudem die Produkte zur Schulung und Zertifizierung von Baustoffherstellern, Baustoffhändlern, Bauunternehmen, Fertighausherstellern und Architekten für gesünderes Bauen und Sanieren. Diese Stärken sollen weiter ausgebaut und für die Kundschaft noch eindeutiger strukturiert werden. Angesichts immer dichterer Gebäudehüllen kommt schadstoffarmen Baustoffen und ihrer Verarbeitung durch geschulte Handwerker eine hohe Bedeutung für die Gesundheit von Lebens- und Arbeitsräumen zu.

Mit der Position beim Ingenieurs- und Beratungsdienstleister für die komplette Baubranche kehrt Christoph Bährle, Jahrgang 1964, ein Stück weit zu seinen Wurzeln zurück. Nach Lehre und fünf Jahren Berufserfahrung als Stuckateur im elterlichen Betrieb sowie einem betriebswirtschaftlichen Studium mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik war er unter anderem tätig als Branchenmanager bei SAP und als Prokurist in leitender Funktion für Lizenzmanagement, Logistik und Kundencenter eines rund 500 Mitarbeiter starken Unternehmens für Kfz-Diagnoselösungen und Werkstattausstattung.

22. Juni 2017

Neu im SHI: Lorenz Reisel

Filed under: SHI-Team — Stephanie Brunner @ 16:51

Schon eine Weile dabei, aber noch nicht offziell vorgestellt, ist Lorenz Reisel. Lorenz arbeitet neben seinem Studium als Assistent in der Abteilung Technik. Nach seinem Bachelor in Biogeochemie absolviert er aktuell seinen Masterstudiengang in Umweltwissenschaften.

Im SHI ist er momentan hauptsächlich verantwortlich für den Teil des Projektes mit SchwörerHaus, der die Abteilung Technik betrifft. Hier werden nach und nach 650 Kunden- und Musterhäuser auf ihre Raumluftqualität geprüft und . Zu seinen Aufgaben gehört auch die Organisation der Prüfung von Bauprodukten und die Unterstützung der Abteilungsleitung.

29. Mai 2017

Neue MitarbeiterInnen beim SHI

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Schlagwörter: , — Stephanie Brunner @ 17:20

Das Sentinel Haus Institut hat neue Mitarbeiter:

Helmut Köttner ist nun als Technischer Leiter für den Bereich Bau- und Umwelttechnik / Nachhaltigkeit zuständig. Der Umweltchemiker löste Volker Gutzeit ab, der zum TÜV Rheinland nach Köln gewechselt ist. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als Abteilungsleiter in einem mittelständischen Prüfinstitut mit der  Projektleitung im Bereich der Untersuchung von Wasser, Boden und Wohngebäuden
(Raumluft, Gebäudeschadstoffe), der Leitung und Koordination des Bereichs Probenahme sowie der Gestaltung von Schulungen für interne und externe Teilnehmer ist Helmut Köttner ein echter Gewinn für das SHI. Dazu gehörten die Kundenbetreuung, die Erstellung von Gutachten und eine freiberufliche Tätigkeit als Fachbegutachter im Auftrag der DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH für Laboratorien im Rahmen der Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025 zu seinen Aufgaben.

 

Claudia Porath ist Architektin M.A, geprüfte Sachverständige für Holzschutz und geprüfte Baubiologin. Sie wird für das SHI als technische Projektmanagerin tätig sein.

 

 

25. Mai 2017

Bauslam (mit Gutschein) und pro clima Fachtage am 22. + 23. Juni

Eine unterhaltsame Einführung in die Bauphysik in fürf mal zehn Minuten und ein umfassendes Programm rund um das Thema Luftdichtung von Gebäuden, aber auch zahlreiche Kurzvorträge zu verwandten Themen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der pro clima Fachtage am 22. und 23. Juni in Schwetzingen.

Zum Bauslam am 22. Juni kann man auch kommen, ohne gleich die ganze Fachtagung zu besuchen. Das Motto lautet “Bauphysik einfach und unkompliziert? Ja, das geht!” Fünf Ingenieure werden in jeweils 10 Minuten ein bauphysikalisches Thema unterhaltsam präsentieren. Start: ist um 18.30 Uhr in der Wollfabrik/Schwetzingen. Die Kosten betragen regulär 10 Euro; Leser des SHI-Newsletters erhalten 10 Prozent Rabatt mit dem folgenden Gutscheincode: SHIBauslam17 . Anmeldung und weitere Infos: https://bausl.am/

Das Spektrum der Fachtagung reicht von Informationen zur normgerechten Planung und Ausführung von Details über neue Methoden der KfW-Wärmebrückenbewertung bis hin zu wertvollen Infos um die richtige Winddichtung in Dach und Fassade. Das Sentinel Haus Institut ist mit dem Vortrag “Gesundes Bauen. Kein Luxus, sondern wirtschaftlich erfolgreich” vertreten. Weitere Themen im Programm: BIM im Holzbau, Fensteranschlüsse nach RAL, Neues zu Blower Door Messungen und viel gute Unterhaltung. Infos und Anmeldung.

9. März 2016

Neu im Team (1): David Lamparter, Regionalleitung Baden-Württemberg

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Stephanie Brunner @ 08:33

David LamparterDie Vertriebsmannschaft des Sentinel Haus Instituts erhält Verstärkung: David Lamparter ist schon eine ganze Weile dabei, sich in die Thematik des gesünderen Bauens und Sanierens einzuarbeiten. 2016 wird David den Vertrieb in Baden-Württemberg übernehmen. Der Freiburger mit einem Studium zum Wirtschaftsingenieur und Master of Business Administration greift auf sein breit gefächertes Wissen, nicht nur in technischen und betriebswirtschaftlichen Themen zurück. Als “Massivholzwurm” im Holzhandwerk, Projektentwickler im Bereich Permakultur und Anbieter naturpädagogischer Gruppenveranstaltungen ist David über die Grenzen des Bauwesens hinaus mit den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit und deren Vermittlung an unterschiedliche Zielgruppen bewandert. Aber auch in der Welt der Industrie kennt sich David Lamparter aus, schließlich hat er bereits als EG-Richtlinienkoordinator, Werksleiter und Key Account Manager gearbeitet.

22. Februar 2016

Start in ein spannendes Jahr

Filed under: Allgemein, Newsletter Februar 2016, SHI-Team — Stephanie Brunner @ 09:12

Strategiemeeting 20162016 wird für das gesündere Bauen, Wohnen, Sanieren und Betreiben von Immobilien ein sehr spannendes Jahr. Soviel steht schon fest, wenn man die Agenda des SHI-internen Strategiemeetings Anfang des Jahres betrachtet. Noch sind nicht alle Themen und Projekte reif für eine Veröffentlichung. Aber so viel kann verraten werden: Die Kooperation von SHI und TÜV Rheinland wirkt sich sehr positiv auf die Resonanz in den unterschiedlichesten Branchen und Akteursgruppen aus. Das soll und wird sich auch in gemeinsamen (Modell-)Projekten realisieren. Das Treffen der SHI-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den externen Fachleuten aus Architektur, Vertrieb, Marketing und PR sowie Mitarbeitern von TÜV Rheinland erbrachte jedenfalls viele gute und konkrete Anregungen und eine stramme Agenda für das noch junge Jahr.

24. Juni 2015

Teamevent: Unterhaltsamer Business Knigge-Kurs

Filed under: Allgemein, SHI-Team — Schlagwörter: , , , — Melissa von Kohnle @ 11:15

Mit besonderem Dank an das Kartoffelhaus in Freiburg!

Es ist ja beileibe nicht so, dass sich die Mitglieder des SHI-Teams nicht zu benehmen wüssten. Aber Mensch lernt ja nie aus. Und die Feinheiten eines offiziellen Empfangs oder eines Buffets sind auch nicht jedem geläufig. Und so haben wir das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden. Dazu hatten wir zur Nachbereitung der Fachkonferenz »Gesunder Lebensraum Schule«  nicht nur unsere Dienstleister rund um Architektur, Marketing und Pressearbeit zu Gast, sondern im Freiburger Restaurant »Kartoffelhaus«  auch Susanne Klein von »Tischmanier«. Die erfahrene Trainerin zeigte nicht nur, wie man einer gebratenen Garnele stilvoll beikommt oder wie der Herr der Dame beim Platznehmen galant den Stuhl zurechtrückt (und wie sich diese dabei zu verhalten hat). Auch die richtige Begrüßung und das Meistern schwieriger kulinarischer Aufgaben standen auf dem Programm. Dabei galt es nicht, die vielen formellen und informellen Regeln zu erlernen, sondern sich zeitgemäß und ungekünstelt sicher in der Öffentlichkeit zu bewegen. Der erstklassige und freundliche Service des Kartoffelhauses und das leckere Essen, bewusst gespickt mit schwierigen Aufgaben, taten ein Übriges für einen gelungenen Abend.      

Ältere Beiträge »