Der Blog zum wohngesunden Bauen

13. Januar 2021

Richtig Lüften auf dem Bau und in Gebäuden

Die Berufsgenossenschaft BAU hat eine Rechenscheibe veröffentlicht, mit der die nötigen Lüftungsintervalle zur Reduzierung von Aerosolen und damit der Infektionsgefahr mit Corona-Viren wie SARS-CoV-2 ganz einfach ermittelt werden können: Im Bauwagen, auf der Baustelle, in Sammelunterkünften, Sanitäreinrichtungen, Werkstätten aber auch in Büros und anderen Räumen.

Einfach Raumgröße und Anzahl der anwesenden Personen einstellen und die erforderliche Lüftungsfrequenz ablesen. Das notwendige Lüftungsintervall wird jeweils für leichte, überwiegend sitzende sowie mittelschwere und schwere Tätigkeiten angezeigt. Neben der gedruckten Lüftungsscheibe gibt es auch eine digitale Version, mit der die Lüftungsintervalle online ermittelt werden können.

Die Lüftungsscheibe kann auch in gedruckter Form für einen Euro pro Stück bestellt werden. Außerdem gibt es ein interaktives PDF-Formular mit dem Titel „Aushang Lüftungsintervalle.

11. Januar 2021

Wohngesundheit für Endkunden: Kooperation Gruner + Jahr und Sentinel Haus Institut

 

Gemeinsam wird Wohngesundheit groß!

Gruner + Jahr, Europas größtes Medienhaus für Publikumsmedien, und das Sentinel Haus Institut, führend bei Konzepten für sicher gesunde Gebäude und Betreiber der größten Onlineplattform, haben eine weitreichende Content-Kooperation zum Thema Wohngesundheit gestartet. Für die Titel “Schöner Wohnen” und “Häuser” ist ein Supplement in Vorbereitung, das unter dem Titel „Gesundes Bauen + Wohnen“ in den Ausgaben 4/21 (SCHÖNER WOHNEN, EVT 17.03.2021) und 2/21 (HÄUSER, EVT 15.03.2021) erscheint. Zeitgleich startet SCHÖNER WOHNEN DIGITAL einen eigenen Channel, der gesundes Bauen und Wohnen in die Breite und die Tiefe dauerhaft entwickelt.

In Print und Online ist dies ein Meilenstein in der Endkundenkommunikation und erreicht mit dem Supplement mehr als 2 Mio. Leserinnen und Leser. Hochwertige Informationen ansprechend gestaltet, bieten ein überaus attraktives Umfeld für die mediale und inhaltliche Präsentation von Herstellern, Bau- und Fertighausunternehmen und allen innovativen Akteuren der Baubranche.

Sie sind eingeladen!

Wir freuen uns, Entscheidern und Interessenten am Freitag, 29.1.21, um 10 Uhr unsere Zusammenarbeit und unsere Ideen vorzustellen und mit Ihnen darüber zu diskutieren. Seien Sie bei unserem digitalen Event via Microsoft Teams dabei. Die Teilnahme ist ganz einfach: Schreiben Sie eine E-Mail an Jadwiga Seidenberger.  Wir schicken Ihnen dann einen Link zum Einloggen.

Die geplante Agenda:

  1. Gesundes Wohnen 2021, Peter Bachmann, Geschäftsführer Sentinel Haus Institut
  2. Speaker: Johannes Schwörer (Inhaber SCHWÖRER HAUS)
  3. Gesundes Bauen und Wohnen in den Gruner + Jahr Medien 2021, Anne Zuber (Chefredakteurin HÄUSER), Andrea Fischer (Managing Director G+J Living digital)
  4. Speaker: Heiko Braun (Geschäftsführer Zehnder Group Deutschland)
  5. Diskussion

 

21. Dezember 2020

Hotel: Strategische Allianz mit KEYLENS Consulting

Raumluftmessungen und ganzheitliche Beratungsdienst-leistungen gehören zum Angebot – so wie hier im 4-Sterne Superior Haus Seehotel Wiesler in Titisee. Foto: Sentinel Haus Institut

 

Das Sentinel Haus Institut und KEYLENS Management Consultants, München, gründen eine strategische Partnerschaft zum Thema “Das gesunde und nachhaltige Hotel”. Ziel der Partnerschaft ist, das Thema “Gesundheit” als Schlüsselanforderung und zentrales Differenzierungskriterium für Hotelkonzepte der Zukunft zu etablieren. Dazu wollen die Partner Unternehmen der Bau- und Bauzulieferindustrie mit Vertretern der Hotelbranche in Wertschöpfungspartnerschaften zusammenbringen.

Unter dem Titel “Das gesunde Hotel” entsteht derzeit u.a. mit hochrangigen Vertretern der DEHOGA eine umfassende und in ihrem Anspruch übr die Corona-Entwicklung hinausgehende Initiative für Hotels. Diese reicht von Plattformen mit Industrie- und Hotelvertretern über eine große Kommunikations- und Vermarktungsinitiative im 1. Halbjahr 2021 bis hin zu konkreten Service- und Beratungsangeboten.

KEYLENS Management Consultants aus München ist die einzige Strategieberatung mit einem Beratungsschwerpunkt sowohl in der Bauzulieferindustrie als auch in der Touristik und daher in der Lage, die sich ergebenden Schnittstellen zwischen Industrie und Hotellerie aus Kunden- und Anbietersicht zu denken und beraterisch zu begleiten. Zudem hat KEYLENS in 2020 mit seinem Kompetenzprojekt zum nachhaltigen Tourismus unter dem Titel „Wachstumschance und Game Changer“ gemeinsam mit 11 touristischen Leistungsträgern – einen weiteren inhaltlichen Beratungsschwerpunkt gesetzt.

Weitere Informationen lesen Sie in der gemeinsamen Pressemitteilung

7. Dezember 2020

Zertifiziert: Musterhaus Balance von Fertighaus WEISS

Filed under: Fertighaus, Presse, Sentinel Portal — Schlagwörter: , , , , — Volker Lehmkuhl @ 09:10

Foto: Fertighaus WEISS

 

Und schon wieder ein neues Musterhaus von Fertighaus WEISS, das wir für seine gute Raumluft zertifizieren durften. Da Haus Balance steht in der Ausstellung in Poing in der Nähe von München. Es stellt dank seiner Grundrissgestaltung und seiner Ausstattung den Ausgleich und die Kontinuität her zwischen den Anforderungen von jungen Familien und weiteren Lebensabschnitten. So begleitet das Musterhaus seine Eigentümer bis ins hohe Alter, da auch das Wohnen auf einer Ebene möglich ist. Dazu gehört auch ein geprüft gesunder Lebensraum, den Fertighaus WEISS mit der nun erfolgten Zertifizierung nach den Sentinel Kriterien sicherstellt.

3. Dezember 2020

Neue Vertriebsflyer für James Hardie und WULFF

Filed under: Baustoffindustrie, Handel, Sentinel Portal — Schlagwörter: , , , — Volker Lehmkuhl @ 15:19

Die Aufmerksamkeitsspanne im Vertriebsgespräch ist oft kurz. Für Mitarbeiter von Herstellern emissionsgeprüfter Produkte ist es daher oft schwierig, die Zusammenhänge in der Kürze der Zeit darzustellen. Deshalb haben wir für fermacell Gipsfaser-Produkte von James Hardie und Verlegewerkstoffe der Firma Wulff neue Vertriebsflyer erstellt. Sie erläutern auf zwei oder vier Seiten die wichtigsten Fakten, weisen auf die Vorteile hin und dienen als Erinnerung. Weitere Informationen dazu bei Corina Wünsche.

11. November 2020

Fertighaus Weiss: Zwei neue Musterhäuser zertifiziert

Filed under: Fertighaus, Sentinel Portal — Schlagwörter: , , , , , — Volker Lehmkuhl @ 09:07

Michaela Noller, Michael Noller, Christel Noller und Hans Volker Noller erhalten das Zertifikat als “Fachunternehmen für gesünderes Bauen und Sanieren” aus den Händen von Sentinel Geschäftsführer Peter Bachmann (v.l.n.r.). Foto: Fertighaus Weiss

 

Das Familienunternehmen Fertighaus Weiss hat zwei weitere Musterhäuser durch uns zertifizieren lassen. Der Winkelbungalow Vita ermöglicht altersgerechtes Wohnen auf einer Ebene. Das Musterhaus Life verbindet gekonnt ein traditionelles Erscheinungsbild mit zeitgemäßen Elementen. Gleichzeitig überreichte Peter Bachmann das Zertifikat als “Fachbetrieb für gesünderes Bauen und Sanieren” an Familie Noller, die in zwei Generationen das Unternehmen gemeinsam leitet. damit sind bereits vier Musterhäuser des Unternehmens für ihre gesündere Raumluft ausgezeichnet.

 

28. Oktober 2020

Kostenloses Entscheiderpapier: Was Gastronomen und Hoteliers gegen Corona und COVID-19 tun können

Filed under: Betrieb von Gebäuden, Hotel, Sentinel Portal, Wissen & Literatur, Wissenschaft — Volker Lehmkuhl @ 12:29

 

Das Sentinel Haus Institut war Teilnehmer eines Expertengesprächs des Deutschen Hotel und Gaststättenverbandes DEHOGA. Gemeinsam mit wichtigen Behörden und weiteren Experten wurde über Maßnahmen diskutiert, mit denen gastronomische Betriebe das Infektionsrisiko für Gäste und Mitarbeitende wirkungsvoll senken können. Besonders wichtig sind hier Aerosole, an die sich SARS-CoV-2 Viren anlagen können. Als wichtigste Maßnahme gilt häufig und konsequent zu lüften und eine bestehende Lüftungsanlage zu ertüchtigen. Lesen Sie auf dem Sentinel Portal unser kostenloses Entscheiderpapier.

25. Oktober 2020

Noch mehr Kompetenz bei Schimmel- und Feuchteschäden

Claudia Porath, Mitarbeiterin im Technischen Projektmanagement des Sentinel Haus Instituts, absolviert aktuell eine über mehrere Monate angelegte Fortbildung zur Fachberaterin Schimmel- und Feuchteschäden bei Eipos in Dresden. Damit wird die erfahrene Master für Architektur, Baubiologin und Sachverständige für Holzschutz noch kompetenter zu den Ursachen von Schimmel sowie der Planung und Überwachung von Sanierungsmaßnahmen beraten können. In loser Folge berichtet sie hier über ihre Erfahrungen. Das erste Präsenztreffen fand am 16.10. statt.

“Die Eröffnung der 1. Fachfortbildung Fachplaner Schimmel- und Feuchteschäden war gleich ein guter Start. Die Dozentinnen und Dozenten sind alle hochqualifziert. An den ersten beiden Tagen waren das Dr. rer.nat. Constanze Messal und Dipl.-Ing. (FH) Oliver Klar. Beide sorgten mit viel Humor und Pragmatismus für eine hervorragende Stimmung. Wir sind insgesamt 12 Teilnehmer*innen, alle bereits hochqualfiziert. Viele der Teilnehmer*innen sind bereits Sachverständige in anderen Fachbereichen. Das Niveau ist entsprechend hoch und wir konnten direkt in konkrete Schadensbetrachtungen und Untersuchungsmethoden einsteigen”. Der 1. Studienkurs drehte sich in erster Linie um den Ortstermin: Den Schaden richtig erfassen, Schadensbilder unterscheiden und Sofortmaßnahmen planen. Im weiteren Verlauf wurden die verschiedensten Schadensursachen und deren Auswirkungen näher beleuchtet und diskutiert. Die gute Stimmung und die interessanten Fachdiskussionen machen mich neugierig auf die kommenden Termine.”

15. Oktober 2020

Berufsbegleitender Studiengang zu Indoor Air Quality

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bietet an ihrem Standort in Muttenz einen Zertifikatslehrgang zum Thema Innenraumluftqualität an. Der CAS Indoor Air Quality kann berufsbegleitend oder als Modul im Bereich Bauphysik der FHNW gewählt werden. Die Ausbildung richtet sich an Architekt/innen, Ingenieure/innen, Gebäudetechniker/innen und verwandte Berufe. Der Lehrgang beginnt am 28. Januar 2021 und dauert bis am 30. Oktober 2021. Hier geht es zu weiteren Informationen.

Wohngesund renovieren mit der Gesundheitslounge und KRAUTOL

Moderatorin Nicole Renneberg mit Anja Schröpfer vom KRAUTOL-Marketing.
Foto: Gesundheitslounge in der neu erstrahlten Küche.

 

Auch bauerfahrene Medienprofis wie Moderatorin Nicole Renneberg von der Gesundheitslounge müssen mal die Küche renovieren. Der Vorteil: Frau weiß, wen sie um Rat fragen muss. In diesem Fall sind es die Farbprofis von KRAUTOL. Denn emissionsarme Farben sind Nicole Renneberg wichtig, nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit dem Sentinel Haus Institut. Am Ende sind die dunklen Farben aus der rennebergschen Küche ebenso verschwunden, wie die Raufasertapete im 80er-Look. Zum Einsatz kamen die im Sentinel Portal gelisteten konservierungsmittelfreien Dispersionsfarben und das Glatte Wand-System von KRAUTOL. Zum sehenswerten Film geht es hier entlang.

Ältere Beiträge »